Der Blick auf die Terrasse

Brandmaus

Nein, es ist nichts Spektakuläres, worüber ich berichten möchte. Aber diese Geschichte betrifft mich und mein momentanes Leben. Es spielt sich nämlich schon seit Wochen wegen meinem gebrochenen rechten Fuß zwischen Schlafzimmer im Bett und Wohnzimmer auf der Couch ab, wenn man von kleinen Ausflügen zum Arzt und Krankenhaus einmal absieht.

Nun habe ich ja noch mein „Trostpflaster“, eine nagelneue Canon 7D MKII nebst einem 100-400 mm Objektiv. Gerade erst ein paar Bilder von der Couch aus geschossen, nicht gerade befriedigend.

So habe ich mich einfach mal auf den Stuhl an die Terassentür gesetzt und nach draußen geschaut. Viel war da nicht los, denn hier gibt es kein Publikumsverkehr, also nichts mit Streetfotografie.

Dennoch gab es ein paar Momente, wo ich dann die Kamera mehr oder weniger erfolgreich einsetzen konnte. Sogar mit ISO 6400 macht sie noch ganz passable Bilder, die zwar verrauscht sind, aber man kann doch noch einiges gut erkennen.

Die scheuen Vögel veräppeln mich, denn sie kommen genau dann, wenn ich alles abgebaut habe und wieder auf meine Couch humpel. Aber ich habe ja Zeit, irgendwann erwische ich sie dann doch. Spätestens, wenn ich wieder mein Beobachtungszelt aufstellen kann.

Daher gibt es hier jetzt keine Bilder vom Rotkehlchen, Wintergoldhähnchen, Eichhörnchen und Eichelhäher, aber dafür habe ich die Brandmaus, Amseln, Erlenzeisig, Buchfink und Grünfink erwischt und die schönsten Bilder für mein Bilderalbum herausgesucht.

Krokus
Brandmaus
Brandmaus
Brandmaus
Amsel
Amsel
Amsel
Amsel
Erlenzeisig
Erlenzeisig
Blaumeise
Blaumeise
Buchfink
Amsel
Amsel
Grünfink
Amsel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert