Der Moorgarten in Hagenburg

wir drei

Endlich haben wir es mal wieder geschafft und haben uns zum Fototreff verabredet. Das erste Mal in diesem Jahr – nicht zu glauben! Maria hatte als Überraschung auch noch Kurt mitgebracht, da waren wir doch wieder komplett. ;-)

Dieses Mal trafen wir uns im Moorgarten in Hagenburg. Ich wohne ja erst seit 38 Jahren in dieser Gegend, da kann man wirklich noch nicht alle Winkel und Ecken kennen. :-)

Der Moorgarten in Hagenburg liegt – wie der Name schon sagt in einem Niedermoorgebiet. Wirklich schön gelegen mit einem Lehrpfad und einem künstlich angelegtem See. Dort war gerade Hochbetrieb. Die Frösche quakten, was das Zeug hält. Wir packten unsere Sachen aus und fingen an zu fotografieren. Nun ja, ehrlich gesagt, das Licht war nicht so doll, die Frösche viel zu weit weg, aber wir haben uns amüsiert.

Um 10 Uhr machte auch das kleine Café auf und es gab erst einmal einen heißen Cappucino, danke Kurt ;-) Es kamen auch einige Fahrradfahrer an. Ich ließ mir die Chance natürlich nicht entgehen und habe sie auch auf die Platte gebannt und das Bild auch schon per Mail verschickt.

HerrenrundeAnders war es bei dieser Herrenrunde, sie hatten alle kein Internet und fragten nun, wie sie wohl an das Bild rankämen. Da hatte ich doch gleich die Idee, ich nahm meine Instax 5S, die ich neuerdings immer dabei habe und machte von den Herren ein Bild und schenkte es ihnen. Diese Kamera ist nämlich eine Sofortbildkamera. So was kommt natürlich an. Dann machte ich auch noch ein normales Foto und ich darf es hier auch zeigen.

Im Schilf zog ein Bläßhuhn seinen Nachwuchs auf. Wir konnten aber nicht so nahe rangehen. Dann hatten wir genug und fuhren noch zum Steinhuder Meer. Wir wollten Möwen fotografieren. Aber wie so oft war keine einzige da. Na gut, dann gibt es ein paar Landschaftsbilder. Ein Spaziergänger kam mit 4 Französischen Bulldoggen, da hatten wir für eine Weile Futter für die Apparate. Sie hatten nette Namen: Emma, Lisa, Leo und Clara. So richtig gut hörten sie aber nicht auf das Herrchen.

Im Schilf versteckte sich ein Haubentaucher und dann ging es langsam wieder zurück zum Auto. Irgendwann haben wir dann immer genug. Auf dem Weg nach Hause fand ich in Auhagen dieses Storchennest. Es ist schon seit Jahren bewohnt und im Moment gibt es auch einen oder sogar zwei Jungstörche.

Das war´s mal wieder. Viel Spaß mit meinem Bilderalbum.

Moorgarten Hagenburg
Moorgarten Hagenburg
Moorgarten Hagenburg
Blässhuhn
Frosch
Blässhuhn
Moorgarten Hagenburg
Junges Blässhuhn
Junges Blässhuhn
Junges Blässhuhn
Drei Fotografen
Steinhuder Meer
Steinhuder Meer
Steinhuder Meer
Französische Bulldoggen
Französische Bulldoggen
Französische Bulldoggen
Französische Bulldoggen
Französische Bulldoggen
Französische Bulldoggen
Steinhuder Meer
Spatz
Haubentaucher
Junge Enten
Steinhuder Meer
Steinhuder Meer
Storchennest
Storchennest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert