Verregnetes Wochenende in Köln im Januar 2019

Wie so immer Anfang des Jahres fahren wir nach Köln. Wir treffen uns mit meinen Schwestern zum Geburtstagskaffee und gehen anschließend gemeinsam essen.

In diesem Jahr haben wir etwas Pech, denn das Wetter ist grottenschlecht. Es regnet und will nicht aufhören. Am Abend treffen wir uns mit Silke & Max und wir suchen uns eine nette Kneipe, wo wir einen netten Abend zusammen verleben. Meine Bronchitis ist zwar am Abklingen, aber ich bleibe bei KIBA und alkoholfreiem Bier.

Am nächsten Morgen haben wir noch etwas Zeit. Obwohl es regnet, wollen wir einen kleinen Rundgang machen. Daher verstauen wir unser Gepäck im Bahnhof und gehen los.

Über die Hohernzollerbrücke laufen wir nach Deutz, dann am Rhein entlang und über die Deutzer Brücke geht es wieder zurück.

Allzuviel ist nicht los, klar, wer geht schon im Regen spazieren. Nach anderthalb Stunden erreichen wir wieder den Bahnhof. Wir kaufen eine Tageszeitung und warten auf den Zug. Er ist pünktlich, oh Wunder. Es war ein kurzes aber schönes Wochenende. Beim nächsten Mal haben wir hoffentlich wieder besseres Wetter.

Blick auf den Kölner Dom
Museum Ludwig Köln
Seifenblasen am Denkmal
Hohenzollerbrücke Köln
Blick auf den Kölner Dom
Köln
Pegel Köln
Köln
Köln
Martinsviertel Köln
Liebesschlösser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert