Früh übt sich :-)

Fotostunde

Sechs Jahre ist der junge Mann und ich hatte die Idee, ihm meine uralte Canon 350 D in die Hand zu drücken. Ich selber nahm meine Fujifilm X 100 S und dann gingen wir los. Sally unsere Katze kam begeistert mit auf den Spaziergang.

Eine kurze Einführung, wo macht man die Kamera an, wo gehört das Akku rein, wo werden die Bilder gespeichert.

Die erste Frage: warum sehe ich nichts? Antwort: weil der Deckel noch drauf ist.

Dann konnte nicht scharf gestellt werden, oh der AF war nicht an und warum nimmt der Apparat immer so spät auf? Jaa, wir hatten auch noch auf Selbstauslöser 10 Sekunden gestellt. Puhh meinte meine Begleitung, dass ist ja anstrengend. Aber es machte ihm Spaß. Mein Tipp, schön in die Hocke gehen und Auge in Auge Sally aufnehmen: Aber Sally läuft ja immer weg. Genau, man muss geduldig sein.

Ich stellte mich auch als Objekt der Begierde zur Verfügung. Oh, das üben wir noch einmal. Nach 5 Bildern gab es ein Ergebnis, womit wir beide zufrieden waren. ;-)

Nach 100 Bildern gingen wir zurück: oh warum schon jetzt? Ja, wir müssen uns doch noch die Bilder anschauen und auswerten.

Das haben wir auch gemacht und der junge Mann war ganz begeistert über sein Ergebnis. Er hat ja auch so einiges gelernt.

Mal sehen wie lange ich ihn begeistern kann. Nächste Woche gehen wir wieder los.

Die Bilder sind gemixt, ein paar von mir ein paar vom jungen Mann, einfach auf ein Bild clicken, dann nach unten scrollen und die Diashow anstellen. Viel Spaß!

Home » Früh übt sich :-) » Fotounterricht
6475_07_05_2017.jpg
6478_07_05_2017.jpg
6488_07_05_2017.jpg
6490_07_05_2017.jpg
6498_07_05_2017.jpg
6504_07_05_2017.jpg
9178_07_05_2017.jpg
9205_07_05_2017.jpg
9221_07_05_2017.jpg
9234_07_05_2017.jpg
9186_07_05_2017.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert