Mein neuer Freund Lou

ein Hund

Nach einem Urlaub wartet immer jede Menge Wäsche im Wäschekorb, die gewaschen werden muss. Was für ein Glück, dass es auf einmal klingelte und Lou mich besuchte.

Lou kannte ich gar nicht, aber ich habe ihn sofort in mein Herz geschlossen. Wenn er mich mit seinen verschiedenfarbigen Augen anschaut, dann kann man gar nicht anders. Ein Auge ist blau mit einem kleinen braunen Halbkranz und das andere Auge ist braun. Es sind Hundeaugen, die einen so richtig lieb anschauen.

Lou ist nämlich ein schwarzer Labrador und ein bissel ist eben ein Husky drin. :-) Das sieht man ganz offensichtlich am Auge.

So habe ich mich zwischen Wäsche waschen und aufhängen und abnehmen ausbiebig mit Lou beschäftigt, denn ich habe viele Bilder von Lou für mein Bilderalbum geschossen.

Man kann sich vorstellen, dass es nicht immer so einfach war, denn Lou hatte ganz anderes im Sinn als auf das Klack des Fotoapparates zu warten.

Er hat sie Spitzmaus gerochen, die bei mir im Garten ihren Unterschlupf gefunden hat. Nur die Spitzmaus kannte die besseren Verstecke und unterirdischen Wege, da kam Lou einfach nicht ran.

Hier habe ich die schönsten Bilder für mein Bilderalbum rausgesucht.

Lou
Lou
Lou
Lou
Lou
Lou
Lou
Lou
Lou
Lou
Lou
Lou
Lou
Lou
Lou
Lou
Lou
Lou
Lou

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert